Weibliche Schluckspechte blasen jeden Schwanz

In letzter Zeit habe ich oft das Gefühl als ob die Frauen auf den Geschmack eines guten Blowjobs gekommen sind. Oder ist es eher die Sucht nach köstlichem Sperma, die sie vermehrt Schwänze blasen lässt. Diese Schluckspechte können nach der Blasarbeit gar nicht genug Sperma schlucken und ich habe noch nie so viel Oralsex erlebt wie in den letzten Wochen.

Eine Begegnung, die mir in extrem geiler Erinnerung geblieben ist war ein ganz spontanes Abmelken meines Schwanzes:

Ich hatte gerade ein erfolgreiches Gespräch hinter mich gebracht und gönnte mir eine kleine Auszeit im Stadtpark. Auf einer Bank sitzend tat ich nichts als die Spaziergänger zu beobachten. Da nahm neben mit eine Ebony Platz, die mir den Atem raubte. Was Titten und was ein geiler Arsch. Meine Fantasie spielte mir Streiche und ich sah vor mir, wie ich sie auf dieser Bank sitzend von hinten vögeln könnte. Das hatte logischerweise eine Ausbuchtung in meiner Hose zur Folge, die auch dieser dunklen Schönheit nicht verborgen blieb.

Habt ihr schon mal erlebt, dass euch ein wildfremdes, traumhaftes Wesen an die Hose greift, den Schwanz raus holt und ihn bläst? Ich bis dahin auch noch nicht, aber widersprechen wollte ich auch nicht. Und ich sag euch, die konnte einen Blowjob erledigen! Jedes mal wenn sie mit dem Zungenpiercing meine Schwanzspitze streifte lief mir ein Schauer über den Rücken. Sie erledigte ganze Arbeit und der orale Quickie hinterließ keine Spuren denn jeder Tropfen Sperma wurde abgeleckt und geschluckt. Und jetzt kommt die Krönung, als sie fertig war und den Schwanz wieder eingepackt hatte, da bedankte sie sich auch noch bei mir!

Eins weiß ich, ich verstehe die Frauen zwar nicht aber wenn sie ihre Lust auf Blowjobs entdecken dann unterstütze ich sie dabei natürlich wo ich nur kann.

Ein Gedanke zu „Weibliche Schluckspechte blasen jeden Schwanz“

  1. Also, dass Ebonys gut blasen können, hatte ich auch immer gehört. Schaut man sich ein paar von den Pornos mit den schwarten Schönheiten an, dann kommt man einfach zu der Vermutung.

    Leider scheint dem nicht immer zu sein – oder ich hatte bei meinem letzten Date mit einer schwarzen Schönheit einfach nur Pech. Jedenfalls schleppte ich ein kleines Ebony Teenie Girl mit wunderbar dicken Titten ab. Schnell wurde aus dem Gefummle mehr und mein Schwanz wurde ausgepackt.

    Aber ihr könnt Euch sicherlich meine Enttäuschung vorstellen, als die kleine Sau sich weigerte meinen Schwanz in den Mund zu nehmen! Angeblich wollte sie sich nur meinen Schwanz anschauen um ihn etwas zu wichsen.

    Das Ende vom Lied war, dass ich an dem Abend zwar einen gewichst bekam, aber ich bis zum Ende vergeblich auf den Blowjob wartete.

    Hatte ich einfach nur Pech, oder stimmt es gar nicht, dass die Ebonys zu den besten Blowjob-Girls gehören?

    Siggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.